Saturday, March 14, 2009

Oh Ne SONG from the bottom of their souls



If Electric Dance Music has any news then this is it. This is the best dance song I have heard in a long time. I cannot remember one instrumental flashing me like this since some early Mdslktr works. It is a music that I couldn't fit into any category.
There has always been something vague in the music of Oh Ne that looked like musical inabbility but with Islandia 2 they show that there is always been an idea behind it and that they have learned how to put this idea in the perfect setting. I hope that there will be more songs like it soon.
(P.S. Look at the Team17 post below since it is in its way totally smashing/same size.)

-Alex.

Oh Ne: Islandia 2
this song was released on RTN022 "Netzeband Glitzerwelt"

6 comments:

Anonymous said...

jessssssssss

diese ausgewogenheit im einsatz der mittel....

diese virtuosität an den reglern....


aber warum so kurz?

Anonymous said...

unglaublich wie sich der song entwickelt,,,, obwohl er sich ja songwritnigtechnisch garnicht etwichelt.... viel subtiler...
von diesem anfänglichen langeweile stumpfsinns beat zu .....man versinkt geradezu unmerklich in den song.... er wird immer voller.... irgendwann ist der beat nur noch träger.. wie eine scheibe brot für die leckere, daumenbreit dicke scheibe blutwurst... schmatz....
und dieser ausgefeilte einsatz der einzelnen sounds.... ist das nicht der laserschwert sound von electric furs? hier noch wesentlich verwurzelter im song.... großartig... sehr erwachsen... mit call the ploizei einer der toppits...

Anonymous said...

und innen geschmack

Oh Ne said...

das sind die laserschwerte.

so kurz weil: fetti, gib doch dem armen play button mal mehr zuwendung! ich weiß dass es dem gewöhnlichen 185kg oh ne fan schwer fällt aber das ist alles teil des großen neuen Oh Ne Diätplans. Wir sehen uns als die legitimen Nachfahren der großartigen Aerobic Library Music Szene der 70er (ich weiß, viele glauben die 80er wahren das Aerobic Jahrzehnt, aber wie in jeder groß gewordenen Szene gab es immer den viel geileren Underground davor. So wie im Aerobic und im Bodybuilding. Körperkult im Swinging Berlin der 20er. Ich hörte in der jüdischen Bevölkerungsgruppe war es sehr beliebt. Körperliche Arbeit war ja lange unerlaubt. Musste man dann anders ran. UND: Plötzlich waren die Juden nicht nur klüger als der gemeine Deutsche er sah sogar noch besser aus. Papa Geschichtserklärung sagt: Den Juden hatte man die Verdrengung aufgezwungen, eine außergesellschaftliche Rolle aufgezwungen. Jeder Mensch will aber zurück in die gesellschaft und sucht nach Wegen. Da fanden die Juden in Deutschland Wege die den Deutschen nun gar nicht lagen. Handelswesen und Bodybuilding. Als die Wege die die Juden durch den Zwang zum Umweg gefunden hatten, aber nun sogar in ihren Effekten noch besser schienen als die der Deutschen und die Deutschen überhaupt nicht aus sich raus konnten als "herren der zivilisation" verantwortlich für die Bratwurstgrilldauer, Bewahrer des Abendbrotes um 6, musste man eingreifen!
Der Umweg des Außenseiters entsteht nicht als gewählte Antihaltung und er entsteht so wie so. Der Außenseiter will zurück. Jede Tür zur Gesellschaft die man dem Außenseiter zu macht, macht seinen Umweg größer und gewaltiger. Jede Gewalt die man ihm angetan hat mischt sich automatisch in seinen Weg und wenn der Außenseiter wieder angekommen ist in der Gesellschaft schlägt die Gewalt die man ihm eingegeben hat aus einem für die Gesellschaft unmöglichen Winkel in sie zurück. Das sind die eintigen Revolutionen. Es gibt keine gewählte Haltung - die links radikalen zBSP - die Außenseitertum ist, sie ist nur dümmliches grinsen der voranSCHREITENDEN! perversion. Die linksradikalen massieren die allgemeine pervertierte Haltung zu neuen Höchstleistung durch ihre verkennung die im glauben liegt etwas abstraktes wie kapitalismus wäre ein feind. Sie sind die ideale Zucht dieser pervertierten Haltung. Sie sind das etablierteste, das unradikalste von heute! Der Heroin verschenkende Paradiesvogel der nur so grinst weil es eben schön aussieht ist für euch alle der schlimmste. er ist das radikalste. Er ist das Nullgeschenk.)

oh ne said...

also was er sagen will ist wir hören jetzt auch auf mit der selbstzensur. zuvieles was uns gefällt wurde bisher zurückgehalten weil es irgendeinen ästhetischen Mangel hatte. zu kurz zu lang, geht nicht ab, zu viel komisches frickel. heute abend gibts eine weitere veröffentlichung. und es wird noch mehr veröffentlicht was vielleicht viel weiter in der vergangenheit liegt.rudimentärer(ja wir können noch behinderter spielen)und einiges aus den letzten monaten. die neuen sachen gehen in eine etwas andere richtung(ja das können wir auch noch)

Oh Ne said...

außerdem ist unsere website jetzt neu. wir sind wie gesagt grade dabei die echtzeit tondokument show 2009 zu erfinden. wir werden alle sessions in gekürzten versionen hoch laden ohne rücksicht auf verluste, solange wir etwas in den sachen finden gehts ab in die welt. im gegensatz zu henrik schwarz glaube ich nicht an den 19jährigen ableton user mit 35jahren berufserfahrung und propagiere keinen stopp des datenfluss wenn die daten nicht vom ersten bit an unerwartetes bringen.